Am Samstag 28. April 2012 trafen sich die Lutzenberger Musikantinnen und Musikanten zu ihrem Rundgang in dem Gemeindeteil von Lutzenberg.
Traditionsgemäss bezeichnet der Musikverein diesen Anlass noch immer als „Landsgemeinderundgang“, obwohl die Landsgemeinde in Appenzell Ausserrhoden bereits seit  September 1997 (Urnenabstimmung) abgeschafft wurde. Die Landsgemeinde fand jeweils alle Jahre am letzten Sonntag im Monat April im Wechsel in den geraden Jahren in Trogen und in den ungeraden Jahren in Hundwil statt.

Der Name und das Wochenende für den Landsgemeinderundgang im Gemeindeteil Lutzenberg sind der Mehrheit der Bevölkerung noch immer geläufig und die Musikanten und Musikantinnen werden jeweils an den verschiedenen Orten in der Gemeinde erwartet.

Viel Sympathie dürfen die Musizierenden bei diesem Rundgang geniessen, so gibt es so manch gutes Gespräch und auch Diskussionen über die verschiedensten Themen zwischen den Zuhörern und Musikanten oder es darf dankend eine Geldspende oder etwas Kühles entgegengenommen werden. Es gibt aber auch Posten, bei denen bereits ein kleines Buffet auf die Musikantenschar wartet, keine Mühe ist den Zuhörern zu gross, um sich bei den Musikanten für das Konzert mit Speis und Trank zu bedanken.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals speziell bei Roger und Charolta Zürcher, Dorfhalde, sowie den Bewohnern und Bewohnerinnen von Büelachen mit unseren Ansprechpersonen Regina Steiner und Hans Hangartner für den grossartigen Empfang mit vielen Zuhörern und die superfeinen Leckereien bedanken.

Anlässlich der Weindegustation von Felix und Vroni Lutz in Wienacht gibt es für die Bevölkerung von Wienacht ebenfalls die Möglichkeit ihr Musikverein zu hören.
Gespielt wird am Sa 05.Mai 2012 von 14.00h bis 15.30h.

Der Musikverein Lutzenberg dankt der Bevölkerung für ihre Unterstützung.